AGB für Fachanwälte

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Nutzung von e-fachanwalt.de


Präambel

Mit der Registrierung als Kunde bei e-fachanwalt.de akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) für die Nutzung von e-fachanwalt.de. Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen dem Kunden und den Betreibern von e-fachanwalt.de. Kunde im Sinne dieser AGB sind: - natürliche Personen (Fachanwälte und Fachanwältinnen) - juristische Personen die nach den gesetzlichen Regeln Dienstleistungen eines Fachanwaltes anbieten dürfen. Der Kunde schließt den Vertrag über die Nutzung der Dienste von e-fachanwalt.de mit Andreas Baier, Bürgerstr. 10, 76133 Karlsruhe. Weitere Kontaktdaten, sowie die Name der vertretungsberechtigten Personen der Betreiber von e-fachanwalt.de können dem Impressum entnommen werden. Der Kunde erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der e-fachanwalt.de Website technisch nicht zu realisieren ist. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von den Betreibern stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste auf der Website führen.

§ 1 Vertragsschluss

Die Angebote des Betreibers von e-fachanwalt.de sind freibleibend. Es handelt sich um EURO-Preise exklusive der aktuell geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Ein Vertragsschluss kommt erst mit der Annahme durch den Betreiber zustande. Die Annahme kann in Form der Veröffentlichung auf der Website oder durch eine schriftliche Bestätigung erfolgen. Mündliche Vereinbarungen zwischen dem Kunden und nicht vertretungsberechtigten Personen / Vermittler erlangen erst und ausschließlich mit schriftlicher Bestätigung durch den Betreiber oder einer vertretungsberechtigten Person Wirksamkeit. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Abbedingung dieses Schriftformerfordernisses.

§ 2 Vertragsgegenstand und Umfang

Als Vertragsgegenstand wird eine Präsentation des Fachanwalts im fachanwaltsverzeichnis e-fachanwalt.de im sich aus dem Auftrag ergebenden Umfang, vereinbart. Nachfolgend die verschiedenen kostenpflichtigen Pakete auf e-fachanwalt.de:

  1. -Anmeldung als Fachanwalt
  2. -Anmeldung als Kanzlei


Anmeldung als Fachanwalt

2.1 Kosten
Die Anmeldung als Fachanwalt ist kostenpflichtig. Die monatlichen Kosten für diese Anmeldung betragen 15€ pro Monat exklusive MwST. Diese Kosten gelten, wenn nicht mit den Betreibern ein geringerer Preis vereinbart wird. Ein geringerer Preis gilt als vereinbart, wenn die Anmeldung mit einem gesonderten Gutscheincode beworben wurde, und bei der Bestellung ein entsprechend von den Betreibern von e-fachanwalt.de herausgegebener Gutscheincode verwendet wird.
2.2. Laufzeit des Paketes
Die Laufzeit des Paketes beträgt 12 Monate. Die Gebühr wird jeweils im voraus bei Abschluss für die Laufzeit eines Jahres fällig.
Sollte das Vertragsverhältnis nicht vor Ablauf des Vertrages gekündigt werden, verlängert sich das Vertragsverhältnis stillschweigend um weitere 12 Monate.
2.3. Leistungsumfang der Anmeldung als Fachanwalt
Der Leistungsumfang der Anmeldung als einzelner Fachanwalt enthält die folgenden Leistungen:

  1. Die Fachanwälte werden wie auf der Bestellseite auf unserer Plattform dargestellt. Hierdurch sind diese für Rechtssuchende auf unserer Seite einsehbar. Ebenfalls werden diese auch durch unsere interne Suche gefunden.
  2. Es besteht ebenfalls die Möglichkeit Veröffentlichungen auf unserer Plattform zu verfassen. Diese werden dann auf e-fachanwalt.de veröffentlicht.

Der Leistungsumfang dieses Paketes kann jederzeit von den Betreibern von e-fachanwalt.de erweitert werden. Sollte der Umfang des bestellten Listings von den Betreibern beschränkt werden, so steht dem entsprechenden Fachanwalt ein Kündigungsrecht zu. Dieses Kündigungsrecht muss der Fachanwalt innerhalb von 6 Wochen nach Zugang einer entsprechenden Nachricht ausüben, ansonsten wird das Paket zu den geänderten Bedingungen fortgeführt.

Anmeldung als Kanzlei

2.1 Kosten der Anmeldung als Kanzlei
Die Anmeldung als Kanzlei ist kostenpflichtig. Die monatlichen Kosten betragen 25€ pro Monat exklusive MWST für jeden angemedeten Rechtsanwalt der Kanzlei. Diese Kosten gelten, wenn nicht mit den Betreibern ein geringerer Preis vereinbart wird. Ein geringerer Preis gilt als vereinbart, wenn die Anmeldung mit einem gesonderten Gutscheincode beworben wurde, und bei der Bestellung ein entsprechend von e-fachanwalt.de herausgegebener Gutscheincode verwendet wird.
2.2. Laufzeit des Listings als Kanzlei
Die Laufzeit des gewählten Listings beträgt 12 Monate. Die Gebühr wird jeweils im Voraus bei Abschluss für die Laufzeit eines Jahres fällig. Sollte das Vertragsverhältnis nicht vor Ablauf des Vertrages gekündigt werden, verlängert sich das Vertragsverhältnis stillschweigend um weitere 12 Monate.
2.3. Leistungsumfang der Anmeldung als Kanzlei
Der Leistungsumfang der Anmeldung als Kanzlei enthält, den kompletten Leistungsumfang wie unter 2.3 für einzelne Fachanwälte beschrieben ist. Weiter stehen diesem noch folgenden Leistungen zur Verfügung:

  1. Die Kanzlei wird auf einer eigenen Seite vorgestellt. Hierzu können verschiedene Daten und Bilder der Kanzlei hinterlegt werden.
  2. Die Kanzlei, so wie die angemeldeten Fachanwälte treten allesamt unter ihrem gemeinsamen Logo auf. Dieses Logo wird auf allen entsprecheden der Kanzlei hinzugehörigen Seiten eingebunden.
  3. Die Kanzlei wird bevorzugt in den Suchergebnissen gelistet.

Der Leistungsumfang dieser Anmeldung als Kanzeli kann jederzeit von den Betreibern von e-fachanwalt.de erweitert werden. Sollte der Umfang des Listings von den Betreibern beschränkt werden, so steht dem entsprechenden Fachanwalt ein Kündigungsrecht zu. Dieses Kündigungsrecht muss der Fachanwalt innerhalb von 6 Wochen nach Zugang einer entsprechenden Nachricht ausüben, ansonsten wird die Anmeldung zu den geänderten Bedingungen fortgeführt.

§ 3 Pflichten des Kunden (Fachanwälte / Kanzleien)

Der Kunde ist verpflichtet seine Daten stets aktuell zu halten und den Betreiber von e-fachanwalt.de unverzüglich über Änderungen in Kenntnis zu setzen. Zu diesen Änderungen gehört auch, falls die Zulassung als Fachanwältin oder Fachanwalt nicht mehr besteht. Der Kunde hat ebenfalls im Falle eine Schadensmindunergspflicht, so dass dieser die Betreiber von e-fachanwalt.de unverzüglich jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen von Schäden in Kenntnis zu setzt hat. Hierzu gehören auch etwaige Fehler auf der Internetseite (Bugs).

§ 4 Kündigung / Widerrufsrecht

Die Kündigung hat stets in Schriftform zu erfolgen. Sollte eine außerordentliche Kündigung vorgenommen werden, verfällt der Anspruch auf Rückerstattung schon bezahlter Gebühren. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Wertersatz ist insbesondere auch für in Anspruch genommene Dienste zu gewähren, die im Zuge eines Rabatts im Zuge eines Gutscheincodes gewährt wurden.

§ 5 Haftung

Bei leicht fahrlässiger Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten haften der Betreiber bzw. von ihr zur Leistungserbringung beauftragte Dritte nicht, ausgenommen sind hiervon Verletzung von Gesundheit, Leib und Leben. Im Übrigen beschränkt sich die Haftung bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auf den nach der Art des Vertragsverhältnisses vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Der Betreiber haftet nicht für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der über ihre Dienste übermittelten Informationen und Inhalte. Ebenso wenig haftet der Betreiber dafür, dass die Informationen und Daten frei von Rechten Dritter sind oder der Absender oder der Empfänger sie rechtmäßig behandelt oder weiterverarbeitet.

§ 6 Schlussbestimmungen, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für die beiderseitigen Leistungen aus diesem Vertrag ist der Sitz des Betreibers wie im Impressum genannt. Dieser Vertrag unterliegt einschließlich dieser AGB dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter ausdrücklichem Ausschluss der internationalen Kollisionsnormen.

§ 7 Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für eventuelle Regelungslücken.

Exklusiv für Fachanwälte

Sie als Fachanwalt und Ihr Spezialgebiet sollten nicht in der Masse untergehen. Auf e-fachanwalt werden aus diesem Grund exklusiv nur Fachanwälte und Kanzleien gefunden die über das Alleinstellungsmerkmal einer Fachanwaltschaft verfügen.

Faire Konditionen

Keine Anmeldegebühr, keine versteckten Kosten. Sie zahlen nur die monatliche Gebühr je teilnehmenden Fachanwalt

Zufriedenheitsgarantie

Sollten Sie nicht zufrieden sein, können Sie ohne Einhaltung von Fristen zum Ende einer Buchungsperiode kündigen.

Kostenloser Support

Falls gewünscht, erstellen wir Ihnen kostenlos Ihr Profil nach Wunsch. Lassen Sie uns einfach Ihre Unterlagen zu- kommen, den Rest erledigen wir für Sie. Um mehr brauchen Sie sich nicht zu kümmern.

Login

schließen

Passwort vergessen? Klicken Sie hier.

Für Fachanwälte

Sie sind Fachanwalt und möchten auch in unserer Suche gefunden werden? Hier geht`s zur Anmeldung.

Login

Es ist ein Fehler aufgetreten.
schließen
Login


Passwort vergessen? Klicken Sie hier.

Noch nicht registriert?

Registrieren Sie sich kostenlos. Hier geht`s zur Anmeldung.

schließen fachanwalt
schließen fachanwalts kanzlei